Künstliche Intelligenz

Der Kompetenzbereich „Künstliche Intelligenz“ (IS) ist aus dem „Labor für Künstliche Intelligenz“ hervorgegangen, in dem seit seiner Gründung im Jahr 1988 innovative Methoden der Künstlichen Intelligenz entwickelt und in Kooperation mit Unternehmen zur Anwendung gebracht worden sind. Kennzeichnend für die Arbeiten von IS ist eine wissenschaftlich fundierte und gleichermaßen an praktischen Zielen orientierte Vorgehensweise. Der reichhaltige Erfahrungsschatz reicht von Expertensystemen, Konfigurierung und Diagnose, Monitoring und Ereigniserkennung, sowie Kognitiven Systemen bis zu Deep Learning, Big Data, Knowledge Discovery und anderen aktuellen Themen der Künstlichen Intelligenz. IS bietet die Anfertigung von Studien an, sowie Prototypentwicklungen in direkter Kooperation mit Firmen. Darüberhinaus ist IS häufig Partner in geförderten Projekten, insbesondere in den EU-Förderprogrammen.

Leiter: Prof. Bernd Neumann, Ph.D.
Leitende Mitarbeiter: Dr. Andreas Günter, Dr. Lothar Hotz

Folgende Beispiele zeigen die HITeC-Aktivitäten im Bereich „Künstliche Intelligenz“: