• Pint of Science

    Die Veranstaltung wurde verschoben, neuer Termin: 7. September 2020

    Pint of Science bringt Wissenschaftler in lokale Kneipen, um mit den Zuhörern ihre neuesten Forschungen und Erkenntnisse zu besprechen. Vorkenntnisse sind hierfür nicht nötig.

    Erstmalig wird das Pint of Science nun in Hamburg veranstaltet, am 07.09.2020. Dr. Lothar Hotz (Geschäftsführer von HITeC e.V.) wird einen Vortrag mit dem Titel “Computer Vision – Can Computers (ever) See?” halten. Weiter Informationen unter: https://pintofscience.com/

    Alle Vorträge werden auf Englisch gehalten.


    Computer Vision – Can Computers (ever) See?


    Computer Vision is the field of Artificial Intelligence that tries to understand what vision is, hence, answer the question “What does a system need to be able to see?”.

    The talk at Pint of Science on 07.09.2020 presents and discusses technologies and application examples of Computer Vision. These include object recognition as well as situation and scene understanding, their applications in labs and industry, and their underlying technologies from neural networks to logical inferences. Starting from these results, insights about the origin of vision will be discussed.

    See: https://pintofscience.de/

     

     

  • We are hiring!

    The competence area “Artificial Intelligence” is looking for new people to strengthen its international team as soon as possible! Different projects in the areas of video and image processing, as well as text and speech processing, need support. If you have experience with Python programming and Machine Learning, read the job offer and apply!

  • Hamburg Innovation Summit 2021

    Der HHIS goes virtual!

    Der Hamburg Innovation Summit wird es aufgrund der SARS-CoV-2 Pandemie für dieses Jahr als Online-Version des Hamburg Innovation Summits am 21. Mai 2021 stattfinden.
    HITeC ist mit Partnern (u.a. ahoi.digital, Universität Hamburg, Innovations Kontaktstelle, ARIC) in einem Online-Stand vertreten.

     

    Weitere Informationen:  HHIS goes virtual

  • Workshops zum Thema Künstliche Intelligenz

    HITeC veranstaltet im Herbst 2020 in Zusammenarbeit mit dem Artificial Intelligence Center Hamburg e.V. (ARIC) mehrere Workshops zum Thema Künstliche Intelligenz.
    Dabei sind Workshops für Entscheider also auch solche für Entwickler im Bereich KI. Hierbei wird insbesondere auf theoretische Grundlagen und praktische Übungen gelegt.
    Weitere Informationen unter: KI-Workshops HITeC/ARIC.

    Anmeldung unter: Eventbrite

     

  • Hamburger Gründertag 2020

    Der für den 21. März geplante Hamburger Gründertag ist aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Covid-19-Virus („Corona-Virus“) abgesagt worden und wird auch im September nicht stattfinden!

    Der Termin für den Gründertag 2021 steht aber schon fest – Samstag, 10. April 2021 in der Handwerkskammer Hamburg.

  • Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz

    Im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz werden im November und Dezember 2019 im Rahmen folgender Veranstaltungen öffentliche Vorträge
    über Künstliche Intelligenz von HITeC-Mitgliedern gehalten:

    Außerdem führte Dr. L. Hotz ein Interview mit dem Wirtschaftsverein über KI und Logistik.

  • 3. Open Space des Projekts Schul-Support-Service (3S)

    Am 5.11.2019 trafen sich über 80 schulische Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Vertreter der Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 3S. Nach einem Vortrag über aktuelle Themen aus der BSB und zur Umsetzung des “DigitalPakt Schule” in Hamburg fand ein reger Austausch zwischen allen Beteiligten statt. 3S präsentierte in seinen Räumlichkeiten seine Arbeit, unter anderem wurden die für Schulen entwickelten Windows- und Linux-Musterlösungen für Server und Clients vorgestellt und gezeigt, wie Mobile Device Management und Software-Verteilung über das Netz durchgeführt wird.

  • Artificial Intelligence Center Hamburg e.V. (ARIC) gegründet

    Das im Frühjahr angekündigte Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz (KI) in Hamburg wurde im September gegründet und am 30.09.2019 vom Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) und Vertretern von HITeC, Hamburger Hochschulen und Firmen bekannt gegeben (Pressemitteilung BWVI). Das Zentrum wird Aktivitäten im Bereich Künstliche Intelligenz in Hamburg bündeln und der Kontaktpunkt für Künstliche Intelligenz für Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft in Hamburg werden.

    HITeC ist Mitgründer von ARIC und wesentlicher Akteur in der Umsetzung
    von KI-Projekten. Für HITeC agiert ARIC als langer Arm in die Wirtschaft und Gesellschaft für die Anbahnung von Kooperationen im Bereich KI.

  • 2ND HAMBURG RE SYMPOSIUM

    In collaboration with HITeCOpenReq and Iteratec, the 2nd Hamburg Requirements Engineering Symposium took place on September 4th, 2019. This event gathered 65 participants from industry and academia to discuss the state-of-the-art in Requirements Engineering particularly applying Machine Learning and Artificial Intelligence to Requirements Engineering and vice versa. The event consisted of two keynote speakers, 14 talks in two parallel tracks, and Demos/Posters as well as networking opportunities through the coffee and lunch break. With such a high turnout (twice as many people as last year) and positive responses from the participants, this event was a large success.

    Read more: https://mast.informatik.uni-hamburg.de/hh-re-symposium-2019/

  • 2ND HAMBURG RE SYMPOSIUM – A RECAP

    In collaboration with HITeC, OpenReq and Iteratec, we organized the 2nd Hamburg Requirements Engineering Symposium on September 4th, 2019. This event gathered 65 participants from industry and academia to discuss the state-of-the-art in RE, particularly applying Machine Learning and Artificial Intelligence to Requirements Engineering and vice versa.

    More information about the symposium: 2ND HAMBURG RE SYMPOSIUM – A RECAP